Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Galerie neu Galerie Vita Gästebuch Kontakt Impressum Galeriebild 1 Galeriebild 2 Galeriebild 3 Galeriebild 4 Galeriebild 5 Galeriebild 6 Galeriebild 7 Galeriebild 8 Galeriebild 9 Galeriebild 10 Galeriebild 11 Galeriebild 12 Galeriebild 13 Galeriebild 14 Galeriebild 15 Galeriebild 16 Galeriebild 17 Galeriebild neu 1 Galeriebild neu 2 Galeriebild neu 3 Galeriebild neu 4 Galeriebild neu 5 Galeriebild neu 6 Galeriebild neu 7 Galeriebild neu 8 Galeriebild neu 9 Galeriebild neu 10 Galeriebild neu 11 Galeriebild neu 12 Galeriebild neu 13 

Vita

CARSTEN CIBIC - Der etwas Filderkünstler

Der gelernte Buchdrucker hatte zwischen 1968 und 1984 über das Drucken und Herstellen von Kunstkatalogen und -kalendern sowie dem berufsbedingten Kontakt mit vielen Künstlern den Einstieg in die Szene gefunden.Bekannte Namen wie z.B. Tut Schlemmer, die Witwe der Bauhaus-Legende Oskar Schlemmer, der schweizer Künstler Martin Schwarz oder Friedensreich Hundertwasser, der später Weltruhm erlangte, waren damals zum Abstimmen ihrer Produkte in der Druckerei und verbreiteten durchihre Anwesenheit den Hauch von großer Kunst.Damals entstand der Wunsch - wenn auch in einem bescheidenen Rahmen - ein Teil dieser Szene zu werden. Inspiriert durch seinen damaligen Chef, einen grossen Kunstkenner und Mäzen, angeregt durch seinen älteren Bruder und ermutigt durch eine liebe Freundin, begann er 1985 verstärkt mit der Malerei. In kleinen Schritten verwirklichte er seine Vorstellungen und entdeckte so sein künstlerisches Talent. Seine phantasievoll umgesetzen Collagen und Bilder fanden im weitem Kreis grossen Anklang. Dadurch ermutigt, nahm er 1991 an der damals ersten gesamtdeutschen Künstlerausstellung mit über 420 Ausstellern teil, bei der er auf Anhieb den 2. Preis erreichte.Carsten Cibic lebt in Stetten auf den Fildern.

andere

"Ich bereue nichts im Leben - ausser, dass ich zu spät mit dem Malen begonnen habe!"